Handwerk seit 1963 aus Pirmasens

Es war im Sommer des Jahres 1863, als der damals 23-jährige Schuhmachergeselle Carl Semler in der ehemals landgräflichen Garnisonsstadt Pirmasens seinen selbständigen Schuhmacherbetrieb zum Gewerbe anmeldete.

Seitdem hat sich einiges getan im Hause Semler. In der fünften Generation im Familienbesitz hat sich Semler zu einem führenden Hersteller für bequeme Damenschuhe entwickelt. Dabei wurden die Anfänge des Unternehmens nicht vergessen: Nach wie vor werden am Standort Pirmasens hochwertige Schuhe ganz im Sinne des traditionellen Handwerks gefertigt.